Datenschutz in der Lebensmittelbranche

Neues DSMS für die Peter Kölln GmbH & Co. KGaA

Die Aufgabenstellung:

Bei Peter Kölln GmbH & Co. KGaA sollte das bestehende Datenschutzsystem vereinheitlicht und ergänzt werden, um den Anforderungen von zukünftigen Audits und Zertifizierungen in der Lebensmittelbranche gerecht zu werden. 

Unsere Vorgehensweise:

Im ersten Schritt erfolgte die Ist-Analyse Vor-Ort, um den derzeitigen Stand der Maßnahmen zum Datenschutz zu dokumentieren und eine Übersicht über empfohlene Handlungsmaßnahmen zu erstellen. Folgende Maßnahmen wurden daraufhin implementiert:

  • Überprüfung und Ergänzung des Verzeichnisses von Verarbeitungstätigkeiten
  • Identifizierung und Verpflichtung weiterer Auftragsverarbeiter nach DSGVO
  • Beurteilung von Webauftritten und Beratung zu Online Aktivitäten 
  • Unterstützung bei der Erstellung von Richtlinien und Konzepten 
  • Beratung zu Datenschutz Konzepten und die Dokumentation dieser Prozesse
Das Ergebnis:

Es wurde erfolgreich ein DSMS erstellt, welches die folgenden Punkte abbildet:

  • Vollständiges Verzeichnis von Verarbeitungen und regelmäßige Aktualisierungen
  • Verpflichtung der Auftragsverarbeiter und Kontrolle der Vereinbarungen zur Auftragsverarbeitung
  • Information von Betroffenen nach DSGVO
  • Regelmäßige Beschäftigtensensibilisierung zum Datenschutz
  • Dokumentation der technischen und organisatorischen Maßnahmen nach dem Stand der Technik
  • Umfassende Beantwortung der Fragen zum DSMS im Audit "Nachhaltigkeitszertifikat"

Die Nutzung des DSMS bietet Kölln zukünftig eine nachhaltige und ganzheitliche Risikominimierung sowie Compliance gegenüber Kunden und Partnern.

„Seit Januar 2020 arbeiten wir mit Vater IT zusammen, um uns in dem schwierigen und umfangreichen Gebiet der Sicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten gesetzeskonform zu verhalten. Von Beginn an fühlen wir uns von Vater IT kompetent und zuverlässig beraten.“

Dr. Christian von Boetticher, Geschäftsführer der Peter Kölln GmbH & Co. KGaA