Am 29. Oktober 2020 ist das Krankenhauszukunftsgesetz (KHZG) in Kraft getreten und hilft Krankenhäusern durch Fördermittel, ein digitales Update zu erhalten. Als offiziell zertifizierter und befähigter Dienstleister unterstützt Vater IT Sie bei der Beantragung von Fördergeldern sowie bei der Digitalisierung und digitalen Transformation Ihres Healthcare-Unternehmens.

Was wird gefördert?

Gefördert werden Investitionen in moderne Notfallkapazitäten und eine bessere digitale Infrastruktur, z.B. Patientenportale, elektronische Dokumentation von Pflege- und Behandlungsleistungen, digitales Medikationsmanagement, Maßnahmen zur IT-Sicherheit sowie sektorenübergreifende telemedizinische Netzwerkstrukturen und vieles mehr.

Wie unterstützen wir?

Nur mit einem KHZG-zertifizierten IT-Partner ist es möglich, die Subventionen bis zum 31.12.2021 zu beantragen, wobei wir Ihnen behilflich sind. Zudem stehen Ihnen unsere Fachkräfte von Vater IT mit Know-How und Expertise als Partner zur Seite.

Die Vorgehensweise:

Der erste Schritt ist die Durchführung eines Security-Interviews. Dabei wird Ihre aktuelle Situation gesichtet und nach KHZG-Aspekten bewertet. Ist das Ergebnis klar, wird das Ziel definiert, eine Handlungsempfehlung erstellt und Sie erhalten ein förderungsfähiges Angebot.

Beispielthemen der Handlungsempfehlung:
 

Vater IT Handlungsempfehlung aufgeteilt in die Kategorien, IT-Infrastruktur, Compliance und Security.


Wir sind gerne für Sie da!

Sie haben Fragen zum Thema Krankenhauszukunftsgesetz oder wünschen eine individuelle Beratung? Kontaktieren Sie jederzeit gerne unser KHZG-zertifiziertes Team aus Vertrieb und Technik von Vater IT bestehend aus Bernd Michaelis, Jasmin Klußmann und Lennart Zill.

Vater Business IT GmbH
Tel.: +49 431 20084-500
Mail: business-it(at)vater-gruppe.de